Link verschicken   Drucken
 

Bahnhofsumfeld: Erster Bauabschnitt beendet

25.06.2020

Der erste Bauabschnitt des neuen Bahnhofsumfeldes wurde gestern in Rangsdorf für den Verkehr freigegeben. Damit kann die Goethestraße wieder bis zum Fontaneplatz befahren werden.

 

Der Fontaneplatz ist ab der Goethestraße als Einbahnstraße nutzbar. Die Fichtestraße bleibt weiterhin Einbahnstraße in Richtung der Seebadallee.

 

Leider fehlt noch die Baugenehmigung für die überdachten Fahrradständer auf dem Bahnhofsvorplatz, die deshalb noch nicht aufgebaut werden können. Doch im Juli werden noch die Überdachungen der Bushaltestellen, Bänke, Pflanzschalen und Papierkörbe aufgestellt. Mitte Dezember sollen sämtliche Baumaßnahmen zur Neugestaltung des Rangsdorfer Bahnhofsumfeldes, einschließlich des Ausbaus der Goethestraße bis zum Spessartweg, beendet werden.

 

gez. Rocher

 

Foto: © Gemeinde Rangsdorf - AL22