Link verschicken   Drucken
 

Informationen zu Fundtieren

16.07.2020

Das Ordnungsamt der Gemeinde Rangsdorf ist nicht nur für Fundsachen, sondern auch für Fundtiere zuständig. Wer seinen Hund oder seine Katze vermisst, kann sich an das Ordnungsamt wenden (Telefon: 033708 / 236-41). Untergebracht werden die Vierbeiner in Zusammenarbeit mit dem Tierschutzverein Königs Wusterhausen e. V. im Tierheim Märkisch Buchholz, Am Tierheim 1, 15757 Halbe, Telefon 033765 / 80689.


Allerdings ist nicht jede herumstromernde Katze auch eine Streunerkatze. Es könnte sich um einen ganz normalen Freigänger handeln. Deshalb ist es wichtig, das Tier erst zu beobachten, bevor das Ordnungsamt informiert und das Tier eingefangen wird. Sieht die Katze gepflegt und gut genährt aus, wird es sich aller Wahrscheinlichkeit nach um einen Freigänger handeln, dessen Besitzer/in alles andere als erfreut sein dürfte, wenn die Katze nicht mehr nach Hause kommt. In den meisten Fällen lässt sich eindeutig der jeweilige Lebensstil der Samtpfoten auf einen Blick erkennen. Ein zerzaustes Fell, unbehandelte Wunden und ausgemergelte Körper zeugen von mangelnder Gesundheit und vom harten Alltag als Streunerkatze. Dann ist es richtig und wichtig, das Ordnungsamt oder den Tierschutzverein anzurufen.

 

gez. Rocher

 

Foto: © pixabay.com