Link verschicken   Drucken
 

Städtepartnerschafts-Bank lädt zum Verweilen ein

21.07.2020

Über die Rangsdorfer Partnerstädte informieren seit gestern zwei Pylone, die durch eine Bank miteinander verbunden sind. Vor dem Rathaus laden nun Fotos und kurze Texte zu Lichtenau (Nordrhein-Westfalen), Pieniezno (Ermland, Polen)  und Fardella (Basilikata, Italien) samt Sitzgelegenheit zum Verweilen ein.

 

Das neue Möbelstück passt mit seinem modernen Design zum Wegeleitsystem der Gemeinde und soll ein Zeichen setzen für unser lebendiges europäisches Netzwerk.

 

gez. Rocher

 

Foto: © Gemeinde Rangsdorf - AL22