Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Bürgerbefragung zur Entwicklung des ehemaligen Bückergeländes

31.05.2021

Für die Erstellung eines langfristigen Gemeindeentwicklungskonzepts für Rangsdorf, aber auch bei den aktuell anstehenden Entscheidungen der Gemeindevertretung werden die Einwohner*innen von der Gemeinde aktiv einbezogen.

 

Am 26. September 2021 sollen in Rangsdorf nicht nur die Bundestagswahl und die Wahl des Landrates/der Landrätin des Landkreises Teltow-Fläming stattfinden, sondern auch eine Bürgerbefragung. Dabei können die Rangsdorfer*innen ihre Meinungen zur Entwicklung des ehemaligen Bückergeländes zum Wohngebiet BUC-36 äußern. Die konkreten Fragestellungen werden noch beschlossen und rechtzeitig vorher bekanntgegeben.

 

Vor allem im Bauausschuss und bei öffentlichen Begehungen des Bückergeländes wurde der Wunsch nach einer größeren Beteiligung der Einwohner*innen geäußert, dem damit nachgekommen wird.

 

Da sich eine Bürgerbefragung laut Satzung der Gemeinde an den Modalitäten einer Bürgermeisterwahl ausrichtet, ist die damit formal vergleichbare Landratswahl eine passende Gelegenheit, um alle stimmberechtigten Bürger*innen zu erreichen.

 

gez. Rocher

 

Bild zur Meldung: © Pixabay.com