Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Brandschutzerziehung bei der Freiwilligen Feuerwehr Groß Machnow

06.10.2021

Am Montag, 27.09.21, besuchte die Klasse 3a gemeinsam mit ihrem Klassenlehrer Herr Peil und Frau Walter die Freiwillige Feuerwehr in Groß Machnow.

Die Klassengemeinschaft wurde herzlich von zwei Feuerwehrkameraden begrüßt und bekam eine abwechslungsreiche Führung durch das Feuerwehrgerätehaus. Die Kinder konnten dabei die unterschiedliche Ausrüstung der Feuerwehr kennenlernen und auch erste Versuche im Umgang mit der Ausrüstung machen.

Die Schüler*innen durften einen Blick in die Funkzentrale, die Garderobe mit der Schutzausrüstung und natürlich die Fahrzeughalle mit dem großen Feuerwehrauto werfen. Auch das Platznehmen auf dem Fahrersitz des Feuerwehrautos wurde den Kindern ermöglicht und sorgte für ein breites Grinsen auf den Lippen der Schüler*innen.

Anschließend hatten die Kinder zahlreiche Fragen die gemeinsam mit den Florianjüngern geklärt werden konnten. Dabei erfuhren die Drittklässler sowohl wie man den Notruf „112" richtig absetzt, als auch wie man mit einem Feuerlöscher sicher umgeht.

Zum Abschluss wurde es dann nochmal „heiß“: Die beiden Feuerwehrkameraden simulierten einen Fettbrand/eine Fettexplosion und erklärten den Kindern das richtige Verhalten in einer solchen Situation.

Mit vielen neuen Eindrücken und Wissen machte sich die 3a der Grundschule Groß Machnow anschließend wieder auf den kurzen Weg zurück in die Schule.

 

Ein herzliches Dankeschön für die großartige Führung und Erklärungen gilt den beiden Feuerwehrkameraden sowie der Freiwilligen Feuerwehr Groß Machnow.

 

 

Herr André Peil

Grundschule Groß Machnow

Dorfstraße 11

15834 Rangsdorf

Telefon: 033708 903136