Link verschicken   Drucken
 

Herzlich willkommen in Groß Machnow

(Ortsteil der Gemeinde Rangsdorf)

 

Der Ort Groß Machnow, 1375 erstmals urkundlich erwähnt, ist ein Ortsteil der Gemeinde Rangsdorf. Auf vorwiegend landwirtschaftlich genutzten 1600 ha leben hier circa 1300 Einwohner.

 

Groß Machnow verfügt über eine hervorragende Infrastruktur. Durch seine Nähe zur A10 und direkter Lage an der B96 sowie umsichtiger Planungen haben sich hier im Laufe der vergangenen 20 Jahre  ca. 100 kleine und große Gewerbebetriebe angesiedelt. Dadurch sind vor Ort sehr viele Arbeitsplätze entstanden. Das Südringcenter sorgt für eine umfassende Versorgung mit Gütern des täglichen Bedarfs, die Firma Bär & Ollenroth beschäftigt mehr als 100 Arbeitnehmer und ist zudem einer der größten Steuerzahler vor Ort, außerdem sind viele Handwerker vor Ort tätig.

 

Auch für junge Familien ist der Ort sehr  attraktiv. Angefangen von Kindergarten und Tagespflege über Grundschule, Hort und Jugendclub sowie eine Bibliothek und eine Mehrzweckhalle ist hier für die Kinder und Jugendlichen gesorgt. Die vielen ortsansässigen Vereine locken viele interessierte Kinder in eine sinnvolle Freizeitgestaltung. 

 

Jan Mühlmann-Skupien

Ortsvorsteher Groß Machnow

Telefon: 0175-5646355

 

Auf einen Blick!

Vorschaubild der Meldung: Eine Fledermaus – was tun?

23.07.2020: Folgende Hinweise zum richtigen Umgang mit hilflosen Fledermäusen gibt der Landkreis Teltow-Fläming, weil Tollwutviren bei einer Fledermaus im Nachbarlandkreis festgestellt ... [mehr]

 
Vorschaubild der Meldung: Städtepartnerschafts-Bank lädt zum Verweilen ein

21.07.2020: Über die Rangsdorfer Partnerstädte informieren seit gestern zwei Pylone, die durch eine Bank miteinander verbunden sind. Vor dem Rathaus laden nun Fotos und kurze Texte zu Lichtenau ... [mehr]

 
Vorschaubild der Meldung: Erinnerung an den Widerstand vom 20. Juli 1944

20.07.2020: In Rangsdorf ist am Montag an die Hitler-Attentäter vom 20. Juli 1944 erinnert worden. Am Stauffenbergdenkmal fand eine Kranzniederlegung statt, um den Verschwörern des 20. Juli Respekt zu zollen ... [mehr]

 
Vorschaubild der Meldung: Aktueller Stand der Straßenbeleuchtung

17.07.2020: Zunächst in Klein Kienitz und wenig später auch in Rangsdorf mussten im Jahr 2016 aus Sicherheitsgründen sämtliche Straßenlaternen ausgeschaltet werden. Die VDE-Prüfungen hatten diverse Mängel ... [mehr]

 
Vorschaubild der Meldung: Informationen zu Fundtieren

16.07.2020: Das Ordnungsamt der Gemeinde Rangsdorf ist nicht nur für Fundsachen, sondern auch für Fundtiere zuständig. Wer seinen Hund oder seine Katze vermisst, kann sich an das Ordnungsamt wenden (Telefon: ... [mehr]