Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Herzlich willkommen in Groß Machnow

(Ortsteil der Gemeinde Rangsdorf)

 

Der Ort Groß Machnow, 1375 erstmals urkundlich erwähnt, ist ein Ortsteil der Gemeinde Rangsdorf. Auf vorwiegend landwirtschaftlich genutzten 1600 ha leben hier circa 1300 Einwohner.

 

Groß Machnow verfügt über eine hervorragende Infrastruktur. Durch seine Nähe zur A10 und direkter Lage an der B96 sowie umsichtiger Planungen haben sich hier im Laufe der vergangenen 20 Jahre  ca. 100 kleine und große Gewerbebetriebe angesiedelt. Dadurch sind vor Ort sehr viele Arbeitsplätze entstanden. Das Südringcenter sorgt für eine umfassende Versorgung mit Gütern des täglichen Bedarfs, die Firma Bär & Ollenroth beschäftigt mehr als 100 Arbeitnehmer und ist zudem einer der größten Steuerzahler vor Ort, außerdem sind viele Handwerker vor Ort tätig.

 

Auch für junge Familien ist der Ort sehr  attraktiv. Angefangen von Kindergarten und Tagespflege über Grundschule, Hort und Jugendclub sowie eine Bibliothek und eine Mehrzweckhalle ist hier für die Kinder und Jugendlichen gesorgt. Die vielen ortsansässigen Vereine locken viele interessierte Kinder in eine sinnvolle Freizeitgestaltung. 

 

Jan Mühlmann-Skupien

Ortsvorsteher Groß Machnow

Telefon: 0175-5646355

 

Auf einen Blick!

Amtsblatt

02.12.2021: Heute ist ein neues Amtsblatt erschienen. Sie finden es zum Download unter https://www.rangsdorf.de/amtsblatt/index.php. [mehr]

 
© Landkreis Teltow-Fläming

02.12.2021: Der Landkreis Teltow-Fläming informiert:   Das Impfzentrum Luckenwalde hat am Mittwoch, 1. Dezember 2021, seinen Betrieb wieder aufgenommen. Es befindet sich erneut in der Fläminghalle ... [mehr]

 
© Gemeinde Rangsdorf AL28

01.12.2021: Heute war es soweit: nach einem Monat voller Umbaumaßnahmen hat heute die neue Postfiliale in der Seebadallee 33 ihre Tür geöffnet. Die Inhaberin Anna Janz freut sich mit ihrer Kollegin auf die ... [mehr]

 
© Pixabay.com

29.11.2021: Aktuell liegt der 7-Tage-Inzidenzwert im Landkreis Teltow-Fläming bei 996. Der Wert überschreitet seit dem 25. November 2021 den Schwellenwert von 750. Zudem hat der Anteil der intensivstationär ... [mehr]

 
© pexels.com

26.11.2021: Der KMS Zossen plant seit drei Jahren den Bau eines Havariebeckens am Standort der alten Kläranlage Pramsdorf. Am 19.10.2021 wurde, zehn Monate nach Einreichung des Bauantrages, die Baugenehmigung ... [mehr]