Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
Link verschicken   Drucken
 

Grundschule Groß Machnow

© Foto: N. Lamprecht – Grundschule Groß Machnow

Frau Ramona Schuster (Schulleiterin)

Dorfstraße 11
15834 Rangsdorf OT Groß Machnow

Telefon (033708) 903136
Telefax (033708) 529884

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.grundschule-grossmachnow.de


Aktuelle Meldungen

Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen 2019

(27.11.2019)

Am Dienstag, 26. November 2019, fand für die beiden 6. Klassen der schulinterne Lesewettbewerb in der Salve statt. Die drei Favoriten der beiden Klassen, die zuvor während der Buchvorstellungen im Rahmen des Deutschunterrichts ermittelt wurden, traten zum Wettbewerb an. Mittels Los wurde die Reihenfolge der Teilnehmer ermittelt, die dann im Anschluss ihre Bücher der Jury und dem Publikum präsentierten. Dabei galt es nicht nur eine eingeübte Passage aus dem Buch vorzulesen, sondern den Zuhörern auch einen Einblick in die Handlung des Buches und die darin vorkommenden Hauptakteure zu geben. In folgender Reihenfolge traten die Schülerinnen und Schüler zum Wettbewerb an:

 

1. Florine: „Die drei !!! – 1,2,3 Sommer“ von Petra Steckelmann,
2. Finn: „Monster? – Welche Monster?“ von Tom Gates,
3. Leonard: „Die geliehene Schuld“ von Claire Winter,
4. Marie: „Magie Academy, Das erste Jahr“ von Rachel E. Carter,
5. Lance: „Percy Jackson – Diebe im Olymp“ von Rick Riordan und
6. Lisa: „Meine schrecklich beste Freundin u.a. Katastrophen“ von Catherine Wilkins.

 

Nach diesem ersten Teil des Wettbewerbs galt es nun aus einem für sie unbekannten Buch vorzulesen. In diesem Jahr wurde das Buch „Wie man seine Lehrer erzieht“ von Pete Johnson ausgewählt.

 

Anschließend zog sich die Jury, die sich in diesem Jahr aus Fr Siegert, Fr. Kaiser -  Bache, Fr. Buchwald, Fr. Bieber und Fr. Weinmeister zusammensetze, zurück, um den Sieger zu ermitteln. Frau Wilke, die die Veranstaltung moderierte, las weiter zur Überbrückung der Zeit vor.

 

Siegerin des diesjährigen Wettbewerbs wurde Lisa, gefolgt von Lance und Leonard. Alle Teilnehmer erhielten, gesponsert vom bald eröffneten Hauptstadtflughafen, eine Präsenttasche. Die drei Erstplatzierten erhielten zudem ein Taschenbuch.

 

Lisa hat die Möglichkeit bereits am 22. Januar 2020 am Regionalentscheid teilzunehmen. Sollte ihr dies erfolgreich gelingen, stünde ihr der Weg nach Luckenwalde zum Kreisfinale offen.

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer und einen herzlichen Dank an die Jury für ihr Engagement.

 

Einreicher:

Claudia Schroeder

Grundschule Groß Machnow

Dorfstraße 11
15834 Rangsdorf

Telefon: 033708 903136

Bundesweiter Vorlesetag

(18.11.2019)

Am Freitag, 15.November lasen bundesweit Prominente, Künstler, Mitarbeiter von Firmen, Omas, Opas und viele am Lesen interessierte Personen den Kindern in Schulen und Kindergärten vor.

 

Den Schüler und Schülerinnen der Grundschule Groß Machnow wurde erstmalig an diesem Tag von Gästen des Flughafens Berlin Brandenburg vorgelesen. Ein ganz herzlicher Dank geht an Frau Biebach, die dieses besondere Erlebnis mit einer Lehrerin der Schule organisierte.

 

Ganz gespannt lauschten die Kleinsten dem Geschäftsführer des Flughafens, der die Geschichte von Schabalu spannend und witzig vortrug. Was verbirgt sich denn hinter dem Titel „Sunny Valentine – von Schaumbädern und tanzenden Rollschuhen“, dachten die Zweitklässler. Dieses Geheimnis wurde bald durch einen großartigen Lesevortrag gelüftet.


Für die fußballinteressierten 3. Klassen gab es die Geschichte von Tobias. Alle fragten sich warum ist es „Aus für Tobias“? Die 4. Klassen erinnerten sich an ihre Klassenfahrt und den Sachunterricht. Die Luft knisterte vor Spannung als aus dem Buch „Der Wald der Abenteuer“ vorgelesen wurde. Frau Biebach schloss dann den Reigen der Vorleser. Besonders interessiert lauschten ihren Ausführungen die Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen und versuchten sich noch den einen oder anderen Rat aus dem Buch „Wie man seine Lehrer erzieht“ zu holen.

 

Bei allen Vorlesern möchten sich die Kinder der Grundschule Groß Machnow bedanken.

 

Einreicher:

Marion Wilke

Grundschule Groß Machnow

Dorfstraße 11
15834 Rangsdorf

Telefon: 033708 903136

Erste Regionalrunde der Mathematikolympiade 2019

(18.11.2019)

Am Mittwoch, 13. November 2019, fuhren die bereits in der schulinternen Mathematikolympiade ermittelten fünf Besten der Jahrgangsstufen vier bis sechs zum Wettbewerb. Dieser fand, wie schon in den Jahren zuvor, in der Herbert Tschäpe Grundschule in Mahlow statt. Nach einem herzlichen Empfang durch die für den Wettbewerb verantwortliche Kollegin Sabine Szyska suchten sich alle Kinder in der Aula der Schule den für sie vorbereiteten Platz. Nach einer kurzen Einführungsphase galt es sich im Rahmen von drei Stunden mit den vier sehr komplexen Aufgabenstellungen auseinanderzusetzen. Viele der Teilnehmer nutzten die gesamte Zeit, um entsprechende Lösungswege zu finden und zu notieren. Insgesamt nahmen an diesem Standort 12 verschiedene Grundschulen teil, die alle mit großer Spannung auf die Ergebnisse warten.

 

Einreicher:

Claudia Schroeder

Grundschule Groß Machnow

Dorfstraße 11
15834 Rangsdorf

Telefon: 033708 903136

Projekttag Oberschule Rangsdorf

(18.11.2019)

Am Montag, 11. November 2019, lud die Oberschule Rangsdorf die Sechstklässler der Grundschulen Rangsdorf und Groß Machnow zu einem „Schnuppertag“ ein. Die Schüler sollten einen kleinen Einblick in eine weiterführende Schule erhalten, da ihnen der Wechsel an eine solche im Sommer 2020 bevorsteht. Nach einer kurzen Begrüßung durch die Schulleiterin Frau Meincke wurden die Kinder in Gruppen von jeweils ca. 15 Schülern eingeteilt. Jede Gruppe wurde von zwei Siebtklässlern der Schule geleitet, die als Erkennungsmerkmal eine orangefarbene Weste trugen. Im Rahmen einer Schulrallye erkundeten die Teilnehmer nicht nur das Schulgelände, sondern erlebten die verschiedenen Fächer handlungsorientiert, indem sie Experimenten beiwohnten, optische Täuschungen erlebten und verschieden Rätsel, Puzzle und andere ihnen gestellte Aufgaben lösten.

Am Ende des Projekttages fand im Innenhof der Schule die Auswertung des Tages statt. Neben einem Reflexionsbogen, den die Teilnehmer ausfüllten, erhielt die „beste“ Gruppe einen kleinen Preis für ihre Leistungen. Für alle gab es zum Abschied und zur Stärkung ein Quarkbällchen.

 

Einreicher:

Claudia Schroeder

Grundschule Groß Machnow

Dorfstraße 11
15834 Rangsdorf

Telefon: 033708 903136


Fotoalben