Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Stadtradeln: Rangsdorf tritt in die Pedalen

13.05.2024

Die Gemeinde Rangsdorf beteiligt sich vom 13. Mai bis 2. Juni wieder am Stadtradeln. Alle sind eingeladen, in die Pedale zu treten und ein Zeichen für verstärkte Radverkehrsförderung zu setzen. In Teams können Sie möglichst viele Fahrradkilometer sammeln. Die Kampagne will für das Radfahren im Alltag sensibilisieren und zur CO₂-Einsparung beitragen.

 

Im vergangenen Jahr hatten 136 aktive Rangsdorfer Radelnde insgesamt 33.721 Kilometer beim Stadtradeln zurückgelegt. Das waren rund 20.000 Kilometer mehr als im Vorjahr. Fünf Tonnen CO₂ konnten in diesem Zeitraum damit verhindert werden. In 2024 wollen wir das noch überbieten. Deshalb lade ich Sie dazu ein, sich anzumelden (www.stadtradeln.de/rangsdorf) und mit zu radeln!

 

Zum Abschluss des diesjährigen Stadtradelns sind alle Rangsdorfer*innen dazu aufgerufen, sich an der ADFC-Sternfahrt nach Berlin zu beteiligen. Gemeinsam mit Radelnden aus anderen brandenburgischen Kommunen und aus Berlin werden Tausende für den Radverkehr demonstrieren. Start ist am 2. Juni um 10:30 Uhr auf der Ostseite des Rangsdorfer Bahnhofs, um über Blankenfelde und Mahlow nach Berlin zu radeln.

 

gez. Rocher

 

Bild zur Meldung: © Klimabündnis/Stadtradeln