Link verschicken   Drucken
 

Mitteilung des Wahlleiters der Gemeinde Rangsdorf - Stichwahl am 22.09.2019

03.09.2019

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Rangsdorf,

 

vorbehaltlich der Beschlussfassung des Wahlausschusses der Gemeinde Rangsdorf am heutigen Abend, wird es am 22.09.2019 eine Stichwahl des hauptamtlichen Bürgermeisters zwischen Herrn Klaus Rocher und Herrn Oliver Scharfenberg geben.

 

Ein erneuter Versand von Wahlbenachrichtigungen hierzu erfolgt nicht. Mit der zur Hauptwahl übersandten Wahlbenachrichtigung können Sie auch an der Stichwahl teilnehmen. Wenn Sie diese Wahlbenachrichtigung nicht mehr besitzen, können Sie ohne Wahlbenachrichtigung in dem Wahllokal wählen, das Sie für die Hauptwahl genutzt haben. Bitte vergessen Sie nicht ein gültiges Personaldokument mitzunehmen.

 

Wahlberechtigte Personen, die mit der Hauptwahl auch die Zusendung der Briefwahlunterlagen für die Stichwahl beantragt haben, bekommen diese in den nächsten Tagen auf dem Postweg zugesandt. Wer die Briefwahl über das Antragsformular der Wählergruppe „DIE RANGSDORFER“ beantragt hat, muss einen erneuten Antrag stellen, da mit diesem Formular nur die Briefwahlunterlagen für die Wahlen am 01.09.2019 beantragt wurden. Die Beantragung ist auch „online“ über die Rangsdorfer Internetseite www.rangsdorf.de (Wahlen / Abstimmungen -> Wahlscheinantrag) möglich.

 

Der Versand der Briefwahlunterlagen erfolgt ab dem 05.09.2019. Die Abholung im Wahlbüro ist zu den bekannten Sprechzeiten der Gemeindeverwaltung, frühestens ab dem 05.09.2019, möglich.

 

gez.

Lamprecht

Wahlleiter der Gemeinde Rangsdorf

 

 

Foto: © Pixabay