Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Verdiente Ehrenamtliche ausgezeichnet

23.06.2022

Der Landkreis Teltow-Fläming informiert:

Auf Vorschlag ihrer Kommunen wurden anlässlich der Festveranstaltung des Landkreises Teltow-Fläming am 17. Juni Personen 2022 geehrt, die sich im Ehrenamt große Verdienste erworben haben. Dabei reicht die Palette vom Engagement im Sportverein, in der Feuerwehr oder der Dorfgemeinschaft über besonderen Einsatz in der Corona-Pandemie bis hin zur Unterstützung älterer oder hilfsbedürftiger Menschen.
Geehrt wurden:

  • Gemeinde Nuthe-Urstromtal: Heinz Kroll und Guido Schulze
  • Stadt Luckenwalde: Andreas Schönefeld sowie Ulf und Björn Seidel
  • Stadt Jüterbog: Kathrin Niemeyer und Jörg Podzuweit
  • Gemeinde Niedergörsdorf: Nadine Buhle und Ralf Schröter
  • Stadt Baruth/Mark: Petra Liesenfeld und Ragna Haseloff
  • Gemeinde Blankenfelde-Mahlow: Matthias Pfeiffer
  • Gemeinde Rangsdorf: Julia Borchert und Maike Faulmann
  • Ludwigsfelde: Dr. Vera Paul
  • Stadt Zossen: Hannelore Frost und Werner Ruttkus
  • Stadt Dahme/Mark: Rosemarie Ohmenzetter und Kevin Kühne
  • Gemeinde Niederer Fläming: Horst Liske
  • Gemeinde Dahmetal: Renate Sattler
  • Stadt Trebbin: Frau Elke Kosmala und Frau Annemarie Stein

Mit der Festveranstaltung am 17. Juni 2022 wurden die Feierstunde zum Tag des Ehrenamtes 2021 sowie der Neujahrsempfang 2022 nachgeholt, die beide pandemiebedingt verschoben werden mussten. Neben der Ehrung der Ehrenamtler*innen wurden auch die Teltow-Fläming-Preise 2022 für Verdienste um einen familienfreundlichen Landkreis verliehen. Mehr dazu: https://www.teltow-flaeming.de/aktuelles-details/teltow-flaeming-preis-2022-verliehen

 

Bild zur Meldung: © Landkreis Teltow-Fläming